Parkapartments am Belvedere | 11.05.2020

Wohnen in Wien: In der “grünsten” Stadt der Welt leben

Die österreichische Bundeshauptstadt belegt bei Rankings, die lebenswerte Städte auszeichnen, schon seit 10 Jahren einen Top Platz. Die Stadt im Herzen Europas kann sich nun zusätzlich gemäß aktuellem „The World’s 10 Greenest Cities 2020“ über die Auszeichnung zur „grünsten“ Stadt der Welt freuen und lässt damit im globalen Vergleich mehr als 100 Metropolen hinter sich. Wien belegt im Ranking den 1. Platz vor München, Berlin und Madrid.

Wien ein Vorbild für andere Großstädte
Das Ranking der kanadisch-amerikanische Consulting-Agentur Resonance anlässlich des 50. „Earth Day“ hebt jene Städte hervor, die als Vorbild für eine „nachhaltigere und grünere Zukunft“ dienen.

Für das „Greenest Cities“-Ranking werden folgende Kriterien bewertet:

  • Anteil von Parks und öffentlichen Grünflächen in der Stadt,
  • Nutzung erneuerbarer Energien,
  • Luftgüte,
  • Angebot des Öffentlichen Verkehrs,
  • Fußgänger freundliche Wege sowie
  • Angebot an Märkten mit lokalen Produkten.

Wien punktet im Städte-Vergleich besonders mit

  • innovativen Ideen zu Mobilität,
  • den zahlreichen öffentlichen Parks sowie Grünflächen und hat als
  • eine von wenigen Metropolen einen Nationalpark innerhalb der Stadtgrenzen.

Zusätzlich gilt Wien als Maßstab in Europa beim öffentlichen Nahverkehr.

Die PARKAPARTMENTS AM BELVEDERE bieten alle Vorzüge der „Greenest City“

Die PARKAPARTMENTS AM BELVEDERE liegen lediglich lediglich rund zehn Gehminuten vom Wiener Stadtzentrum entfernt und bieten zusätzlich – durch die unmittelbare Nähe zum zentralen Knotenpunkt des Wiener Verkehrsnetzes, dem Wiener Hauptbahnhof – eine schnelle und bequeme Erreichbarkeit aus allen Himmelsrichtungen.

Das Mobilitätskonzept der PARKAPARTMENTS AM BELVEDERE beinhaltet Carsharing mit hauseigenen E-Fahrzeugen und eine große Anzahl an E-Tankstellen direkt in der Garage. Nicht nur an Pkw-Lenker, auch an Fahrradfahrer wurde bei der Konzeption der PARKAPARTMENTS AM BELVEDERE mit smarten Details gedacht: Ein Stromanschluss in jedem Kellerabteil ermöglicht das bequeme Aufladen von E-Bikes. Übergroße Liftanlagen ermöglichen den bequemen Transport von Fahrrädern direkt in den Keller. Radwege und ein öffentlicher Citybike-Standort nahezu vor der Haustüre vervollständigen das perfekte Angebot für Radfahrfans.

Der Standort direkt an beliebten Grünoasen der Stadt, wie

  • Schweizergarten,
  • Schlossgarten Belvedere,
  • Botanischen Garten,
  • die Grünflächen rund um das Heeresgeschichtliche Museum und Arsenal sowie der
  • Helmut-Zilk-Park im benachbartem Sonnwendviertel

tragen zusätzlich zur hohen Lebensqualität vor Ort bei.

Und für alle, die es privater mögen, wartet der großzügig begrünte hauseigene Garten, der den Bewohnern der Wohntürme exklusiv zur Verfügung steht.

Weitere Informationen zu „The World’s 10 Greenest Cities 2020“ finden Sie hier:

https://www.leadersnet.at/news/43499,wien-ist-jetzt-auch-noch-die-gruenste-stadt-der-welt.html

Bilder © Philipp Derganz, Michel Denancé